Showdown -

Was ist das ...?

(Foto: privat)

Showdown (Tischball) ist eine in über 30 Ländern verbreitete Sportart, speziell für blinde und sehbehinderte Menschen. Showdown ist am ehesten vergleichbar mit Tischtennis. In Deutschland nennt man dieses Spiel Tischball. Tischball wird auch von Menschen ohne Sehbehinderung gespielt. Showdown ist sowohl für Spieler als auch für Zuschauer eine sehr spannende Spielart.

 

Was benötigt man für Showdown (Tischball)?

Es werden benötigt eine Tischballplatte, zwei Tischballschläger, ein Ball und möglichst Schutzhandschuhe. Die Spielfläche ist vergleichbar mit einer Tischtennisplatte. An Stelle des Netzes ist in der Tischmitte ein Brett angebracht, unter dem die Spieler den Ball hindurchschlagen. An den Stirnseiten der Platte befindet sich jeweils ein Tor in Form einer halbrunden Öffnung im Plattenboden. Darunter ist ein Auffangnetz für den Ball befestigt.

Wie kam der BVSV zum Showdown (Tischball)?

2017 erfuhren wir im Verein, dass einige junge Männer und Frauen von der BBSB (Bayerischer Blinden‐ und Sehbehindertenbund e.V.) Bezirksgruppe Nürnberg eine Showdownplatte nutzen dürfen, um dort an 2 Tagen/Woche ihrem Freizeitvergnügen nachzugehen. Einige dieser jungen Spielerinnen und Spieler fragten bei uns an, ob wir sie in unseren Verein integrieren und ihren Sport in unser Programm aufnehmen würden. Das taten wir gern. Zunächst trainierten die Sportler/-innen beim BBSB weiter, weil wir als Verein noch nicht über eine Showdownplatte verfügten. Im Herbst 2017 bestellten wir eine solche in Tschechien, denn dort werden die besten für Wettkämpfe geeigneten hergestellt.

Bereits eine Woche nach Lieferung fand auf unserem Vereinsgelände das 1. Training statt, das nun regelmäßig montags und mittwochs, sowie auch an einigen Wochenenden absolviert wird. Besonders erfreulich ist auch die Tatsache, dass unsere jungen sehbehinderten und blinden Sportler/‐innen unser etwas abseits gelegenes Vereinsgelände in Buchenbühl einer Trainingsstätte im Zentrum vorziehen und einen etwas beschwerlicheren Weg (dafür aber auch am Wochenende die Möglichkeit, ihre Freizeit hier mit Showdown zu verbringen) in Kauf nehmen!

Wie geht es sportlich weiter?

In Deutschland gibt es bereits viele Standorte, die Showdown (Tischball) anbieten. Auch regionale, nationale und internationale Titel werden ausgespielt.

Wir haben 2018 bereits 1 Mannschaft für die 2. Bundesliga gemeldet. Auf eigene Kosten beteiligt sich eine kombinierte Mannschaft (Nürnberg/Würzburg) ebenfalls an diesem Wettbewerb.
Diese Bundesliga wird unter 6 Mannschaften (1 Mannschaft = 4 Spieler/‐innen) an 2 Spieltagen deutschlandweit entschieden. Der 1. Spieltag fand nahe Hanau statt (unser Team gewann seine 3 Begegnungen und führt derzeit die Liga an), der 2. Spieltag wird in Hamburg ausgetragen.

 

Bisherige Erfolge:
Manschaftsspiele 2. Bundesliga 2018

BVSV Nürnberg: Platz 1 / SG Nürnberg‐Würzburg: Platz 4
2. Bundesliga 2017: 1. Mannschaft nicht als BVSV gestartet
Nürnberg I: Platz 3‐4 / Nürnberg II Platz 4‐4